Kinderbuch: „Dieser Elch gehört mir“ von Oliver Jeffers

NSV_Dieser_Elch_gehört_mir_Cvr.inddWilfred begegnet einem Elch. Und Wilfred ist sich ganz sicher, dass dieser Elch für ihn bestimmt ist, ihm nun gehört und nennt ihn Marcel. Wilfred findet, dass er dem Elch Regeln beibringen muss. Aber irgendwie ist Marcel so insgesamt gar nicht Wilfreds Meinung und macht halt so sein eigenes Ding. Und plötzlich begegnen sie einer alten Dame, die überzeugt ist, dass Marcel gar nicht Marcel heißt, sondern Rodrigo und auch nicht Wilfred gehört, sondern ihr! Voll anstrengend, so ein Leben als Elchbesitzer… Marcel will Wilfred so gar nicht gehorchen und Wilfred wird sauer und stürmt nach Hause, verheddert sich auf dem Weg, liegt plötzlich hilflos im Wald herum und ist sich sicher, dass bald Monster kommen. Stattdessen kommt kein anderer als Marcel-Rodrigo der tatsächlich mal eine Regel befolgt, nämlich Nummer 73, die besagt, dass er seinen Besitzer aus lebensgefährlichen Situationen retten muss. Dass neben Wilfred ein leckerer Apfel lag, den Marcel-Rodrigo sich bei der Rettungsaktion schnappt, war bestimmt nur ein Zufall. Aber irgendwie beschleicht Wilfred doch so langsam der Zweifel, ob Marcel-Rodrigo denn eigentlich jemals ihm gehört hat. Und dann steht plötzlich noch die Frage im Raum, ob Marcel-Rodrigo denn nicht eigentlich Dominic heißt.

Ein lustig-leichtes Buch über Freundschaft und Selbstbestimmung – der Elch bleibt die ganze Zeit herrlich unbeeindruckt von den Besitzansprüchen und Befehlen der auftauchenden Menschen und Wilfred ist eine wirklich süße und witzige Figur, der schließlich versteht (zumindest ein bisschen), dass Gemeinschaft mit Respekt zu tun hat. Und die tollen Illustrationen von Wald und Natur machen echt Lust auf eine Freundschaft mit einem Elch! Ich find’s super!

Vom Verlag empfohlenes Alter: 4-6 Jahre. Ich finde, das geht auch locker ab drei.

Oliver Jeffers: Dieser Elch gehört mir! 32 Seiten. Nord-Süd Verlag 2013. 14,95 Euro.

Wenn Du diesen Artikel hilfreich fandest, kannst Du die Arbeit von TofuFamily.de unterstützen, indem Du das Buch über diesen Link bei Amazon bestellst. Vielen Dank! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen