Sohra im SWR Nachtcafé

Bildschirmfoto 2016-03-27 um 14.58.47Mensch, war das eine Aufregung! Die Redaktion des SWR Nachtcafés hat mich eingeladen, zusammen mit acht weiteren Gästen das brisante Thema „Fleischesser – die schlechteren Menschen?“ zu diskutieren. Mir standen der Tierrechtler Chris Moser und die Schauspielerin und Vegetarierin Marion Kracht zur Seite. Für die allgemeine Erheiterung und für das unerlässliche Fremdschämerleben war Waldemar Hartmann zuständig und der Edelfleischhändler Wolfgang Otto fand, wenn man Tiere „toll“ tötet sei das doch alles gar kein Problem und ein Tier ganz aufzuessen sei doch eine Wertschätzung dem Tier gegenüber. War lustig! Ich steige ab Minute 57 ein. Vorher habe ich mich nicht getraut, den Mund aufzumachen. Hihi!

Infos zur Sendung und den Gästen: Klick!

 

8 Kommentare
  1. So tol! Mega gute antworten! Wir sind auch eine vegane Family!

    • Hey! Danke für die Blumen – und cool, dass Du Dir die Sendung angeguckt hast! 🙂

  2. Toller Beitrag! Ich hab selbst gerade erst aufgehört, Fleisch zu essen und merke auch bei mir im Umfeld, in was für lustige Gespräche man da verwickelt wird. Aber man sieht an „Euch“, also den vegetarischen/veganen Gästen, dass man sehr wohl niveauvoll über das Thema sprechen kann.
    Und das sich Herr Otto angegriffen fühlt bzw. als schlechter Mensch dargestellt, verstehe ich gar persönlich nicht, da gerade dieses „Anklagende“, was sicherlich viele Menschen machen, bei dieser Runde für mich nicht da war.

  3. Ein Schuss und die Tiere wissen gar nicht was geschieht.Die wissen genau was geschieht, da sie eine SEELE haben.
    alleine wenn man darüber nachdenkt,morgen ist der „Bulle“ daran weiß dieser es auch wenn nur ein Schuss fällt der Stress ist trotzdem da.
    Grausig wie DER EGO / VERSTAND denkt.

  4. Liebe Sohra, ich habe Dich bereits vergeblich bei Facebook gesucht, schön, Dich hier kotaktieren zu können!
    Die Sendung wurde heut vormittag wiederholt, da habe ich sie gesehen. Ich war sehr aufgeregt und frage mich, wie Du diesen Waldemar Hartmann, den Herrn daneben, aber auch die furchtbare, blonde Frau, die eine Spaßgesellschaft ohne Rücksicht auf Verluste predigt, ausgehalten hast?!
    Auch dieser Frau und dem Hartmann würde ich gern die Meinung sagen, finde sie jedoch nirgends.
    Ich bewundere Deinen Mut, dass Du überhaupt in diese Sendung gegangen bist, denn es war ja klar, was Du Dir für Meinungen anhören mußtest..
    Für mich warst Du ,ohne Abstriche,die Tollste und auch Beste in der Runde, denn was Du sagtest, war sanftmütig,klug und logisch.
    Schade, dass keine Tortenwerfer im Publikum waren, Hartmann und die blonde Frau hätten sie verdient!
    Deinen Blogg werde ich nun natürlich verfolgen!
    Solltest Du die Chance haben, in weitere Sendungen gehen zu können und so Du die Nerven hast, mach es bitte. Es gibt wenig so reflektierte, kluge Frauen im TV, die ihre Haltung vertreten und sich einprägen, obwohl oder trotzdem sie etwas äußern, was die Masse der Menschen nicht hören wollen!
    Ich bin schon seit über 20 Jahren Vegetarierin und bemühe mich um komplett vegane Ernährung, was mir mit geringen Abstrichen, schon ganz gut gelingt.
    Herzliche Grüße von Beatrice

    • Ach, Beatrice, Dein Kommentar ist mir ja total durch die Lappen gegangen! Ich freue mich und fühle mich sehr geschmeichelt! 🙂 Ja, ich musste tatsächlich meinen ganzen Mut zusammennehmen, hat aber nicht beim ersten Versuch geklappt: Das Nachtcafé hatte mich schon mal angefragt, per Mail, da habe ich einfach nicht geantwortet weil ich mich nicht getraut habe. Haha! Später habe ich dann einen Artikel in einem feministischen Mag gelesen, der Frauen dazu ermutigen wollte, genau diese Dinge zu tun und als die zweite Anfrage kam, fand ich, dass ich das einfach tun müsse. Und es hat ja auch echt Spaß gemacht!
      Wie läuft es mit Deinem Umstieg auf vegane Ernährung? Wenn Du Fragen hast, kannst Du mir gerne eine Mail schreiben. Dauert aber meistens ein wenig, bis ich antworte… 😉

  5. Liebe Sohra,
    Ich bin gerade erst auf deinen Blog und diesen Beitrag gestoßen. Ich bin begeistert wie du deine Meinung vertrittst. Du bist ein tolles Vorbild. Weiter so!
    Liebe Grüße
    PS: dein Lippenstift ist super schön, verrätst du mir die Marke?

    • Huhu Luisa! Oh, danke sehr, hihi! 🙂

      Der Lippenstift war mal aus einer Limited Edition von P2/DM, die haben ja immer mal vegane Sachen. Ich weiß aber gar nicht mehr aus welcher, ist auch schon über zwei Jahre her; habe mich später auch geärgert, dass ich nur einen gekauft habe, weil ich den auch toll finde. Ich habe mir aus einer späteren Limited Edition noch mal einen roten gekauft, der hält leider nicht so gut. In Zukunft kaufe ich mir aber wohl eher so richtig haltende wie von Lime Crime oder so, schließlich muss ich hier immer zwei süße Kinder und einen tollen Mann küssen. 😉

Schreibe einen Kommentar