Vegane Kinderernährung

© Shmel - Fotolia.com

© Shmel – Fotolia.com

Vegan leben ist trendy – aber ist sie auch für Kinder gesund? Die Frage erübrigt sich nicht nur nach einem Blick auf unzählige quietschfidele vegane Kinder, sondern kann auch wissenschaftlich mit einem klaren „Ja!“ beantwortet werden.

Hier eine Auswahl an Statements aus internationalen wissenschaftlichen Studien, Artikeln und Positionspapieren von Ernährungs- und Gesundheitsorganisationen:

Positionspapier der Academy of Nutrition and Dietetics (2016):

„Gut geplante vegetarische Ernährungsformen, inklusive der veganen, sind gesund, nutritionally adequate und bringen gesundheitliche Vorteile für die Prävention und Behandlung bestimmter Krankheiten mit sich. Diese Ernährungsformen sind für alle Phasen des Lebenszyklus geeignet, einschließlich Schwangerschaft, Stillzeit, Säuglings- und Kindesalter sowie Adoleszenz.“1

Positionspapier der British Dietetic Association (2014):

„Gut geplante vegetarische Ernährungsformen [die vegane Ernährung eingeschlossen] sind für alle Lebensphasen geeignt und haben viele Vorteile.“2

Positionspapier des National Health and Medical Research Council der australischen Regierung (2013):

Angemessen geplante vegetarische Ernährungsformen [vegane Ernährung eingeschlossen] sind für Individuen in allen Lebenszyklen geeignet.“3

Positionspapier der Canadian Paediatric Society (2010):

„Gut geplante vegetarische und vegane Ernährung, in der ein Augenmerk auf spezielle Nährstoffe gerichtet wird, kann einen gesunden, alternativen Lebensstil in in jeder Phase der Entwicklung von Föten, Säuglingen, Kindern und Jugendlichen darstellen.“4

 

Studie: Vegetarian diets and children (1994):

„Wenn bekannte Fallgruben vermieden werden, erscheinen Wachstum und Entwicklung vegan und vegetarisch aufgezogener Kinder normal.“5

Studie: Growth and development of vegan children (1992):

„Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass Kinder erfolgreich mit einer veganen Ernährung großgezogen werden können, vorausgesetzt dass die bekannten Fallgruben einer massigen Ernährung und Vitamin-B12-Unterversorgung sorgfältig vermieden werden.“

Studie: Growth and development of British vegan children (1988):

Es wird geschlussfolgert, dass eine vegane Ernährung unter Voraussetzung ausreichender Sorgfalt normalen Wachstum und normale Entwicklung unterstützen kann.“

Quellen:

1 Positionspapier: Position of the American Dietetic Association: vegetarian diets. 2016. Originalsatz: “It is the position of the Academy of Nutrition and Dietetics that appropriately planned vegetarian, including vegan, diets are healthful, nutritionally adequate, and may provide health benefits for the prevention and treatment of certain diseases. These diets are appropriate for all stages of the life cycle, including pregnancy, lactation, infancy, childhood, adolescence, older adulthood, and for athletes.“ | Link
2 British Dietetic Association, 2014: Food Fact Sheet. Vegetarian diets.  Originalsatz: “Well-planned vegetarian diets [including vegan diet] are appropriate for all stages of life and have many benefits.“ | Link
3 Australian Dietary Guidelines, 2013. Originalsatz: „Appropriately planned vegetarian diets are appropriate for individuals during all stages of lifecycle“. | Link
Positionspapier Canadian Pediatric Society, 2010: “Vegetarian diets in children and adolescents.” Originalsatz: „Well-planned vegetarian and vegan diets with appropriate attention to specific nutrient components can provide a healthy alternative lifestyle at all stages of fetal, infant, child and adolescent growth.“ | Link
5 Studie: Vegetarian diets and children. 1994. | Link
6 Studie: The growth and development of vegan children, 1992. | Link
7 Studie: The growth and development of British vegan children, 1988. | Link

Zur Werkzeugleiste springen